Knickanlagen für LKW-Fahrgestell-Träger

Unsere Anlagen stehen für einen andersartige und innovative Sichtweise auf den Produktionsprozess und Produktionsfluss bei der Bearbeitung von LKW-Fahrgestell-Trägern mit Versatz.

Knickanlagen für LKW-Fahrgestell-Träger

Eine Knickanlage von Stenhøj bietet folgende Vorteile

  • Keine Faltenbildung in den Flanschen
  • Keine Winkelabweichungen in den Flanschen
  • Präzise Positionierung der Biegelinie
  • Genaue Versatze unabhängig von der Stahlqualität
  • Optimale Parallellität
  • Keine Nachbehandlung der Biegestellen
  • Automatische Kompensation von Rückfederungen durch das avancierte Learning-by-doing-System
  • Bearbeitung von lackierten Trägern
  • Dreh (Torsion) & Bow Kompensation

Industries

Einzigartiger Ansatz

Traditionell erfolgte das Biegen von Fahrzeuggestell-Trägern im Pressverfahren. Dabei kam es zu unkontrollierbaren Rückfederungen, mit Abweichungen in der Parallelität und unerwünschten Verformungen wie Faltenbildung und zu Winkelabweichungen. Die Knickanlagen von Stenhøj sind derart konstruiert, dass solche Probleme vermieden werden und die Maschine vollautomatisch arbeitet, basierend auf der SPS/PC-Technologie.

Treten Sie mit uns in Kontakt